fefe zum Anblauf innerhalb der SPD Entscheidung zur Vorratsdatenspeicherung

fefes Blog

Auszug:

Aber das reichte noch nicht. Daher halfen die lupenreinen Demokraten ein bisschen nach:

In manchen Landesverbänden wurden Delegierte zu Einzelgesprächen mit prominenten Vertreter*innen der Parteiführung oder der jeweiligen Landes-SPD gebeten, in denen auch ihre persönliche Zukunft in der SPD diskutiert wurde.

Und DIE wagen es, die SED wegen ihres Gebahrens zu DDR-Zeiten zu kritisieren!?

Mir sind einige begegnet, die explizit froh waren, dass sie die Freiheit genießen „nichts mehr werden zu wollen“.

Schöne Karriere haben Sie da! Wäre doch schade, wenn der *Vase runterwerf* was *splitter* zustoßen würde!

Hinterlasse eine Antwort