biedermann_Menschlichkeit

„Lasst Menschlichkeit walten“

Udo Lindenberg, Lilo Wanders, Markus Lüpertz, Christine Neubauer, Jeanette Biedermann: Die tagesthemen haben unterschiedlichste Prominente gefragt, was ihnen zum Thema Flüchtlinge durch den Kopf geht. Hier sind die Antworten.

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-110249~player.html

Ja, laßt Menschlichkeit walten. Natürlich müssen wir auch unsere Werte vermitteln, unsere Regeln, unser Sprache, damit die Flüchtlinge eine ehrliche Chance haben bei uns. Und diese Menschen möchten sich einbringen, nicht den Tag mit Nichtstun verbringen müssen.  Laßt uns die Herzen öffnen und helfen.

Vorgestern war ich in einem dieser neuen Postfilialien, in denen man neben Lottoscheinen auch Brötchen kaufen kann. Ein kleines Mädchen stand mit großen Augen vor dem Kuchen, geht zur Mama und (ich habe nicht zugehört, nur den Sprachgesang gelauscht) redet auf sie ein. Die Mutter antwortet mit lauter verschiedenen Zischlauten. Hab ich doch schon mal gehört, denk ich. Ach, bestimmt russisch. Und wie ich so überlege, ob die Beiden in Deutschland ihren Urlaub verbringen läuft die Kleine freudestahlend auf einen älteren Herren zu und sagt in einem dialektfreien korrekten Hochdeutsch: „Opa, die Oma hat einen soo großen Kuchen gebacken!“. Das ist gelungene Integration. :-)

Und noch etwas: Weshalb sind gerade in Sachsen, Thüringen und Bayern so viel Menschen ausländerfeindlich? Weil Sie nur im Inland bisher geurlaubt haben? Oder kann das auch an den Medien liegen? Wurde der Inhalt diesbezüglich schon einmal untersucht? Also wenn ich den MDR höre, dann kommen mir hier und da regelrechte Hetzwörter entgegen. Das fällt auf. Nur mir?

Und was ich garnicht verstehen kann sind die Menschen, die selbst nach dem 2. Weltkrieg als Flüchtlinge nach Deutschland kamen und nun so fremdenfeindlich denken.

Hinterlasse eine Antwort