Benshasuen_Bad_1

Ein Sommertag

In der Zeitung haben wir gelesen, dass seit 26 Jahren eine Schäferin aus dem bayrischen Franken rund um das 2 Dörfer weiter gelegene Albechts, also hier im thüringer Franken weidet. 1000 Mutterschafe sind das. Gesehen haben wir die Herde schon oft. Wir beschliessen die Schafe zu suchen und ein Shooting mit ihnen zu veranstalten.

Viele Wiesen haben wir besucht. Nirgends Schafe. Dann geben wir auf, setzen uns eine gefühlte Stunde auf die Bank am Wald, schauen übers Tal und – ganz da hinten – kommt uns doch tatsächlich die Herde ins Blickfeld gelaufen.

Aber jetzt ist es zu warm geworden. Die Badesachen sind im Auto, das Freibad in Benshausen nur 5 Minuten entfernt. Ein wunderbares Bad. 2,5 Mio € hat es wohl mal gekostet. „Heute würden wir das nicht mehr genehmigt bekommen.“, erzählt uns ein Einheimischer. Idyllisch liegt es. Aus Brunnenwasser wird es gespeist. Wenn es kälter ist sorgt die Solaranlage für herrlich warmes Wasser. Es ist wirklich schön hier.

Hinterlasse eine Antwort